Praxis

Angenehme Räumlichkeiten, moderne Instrumente

Die Praxis Dr. Bruhn ist mit einem hohen Standard ausgestattet. Der Wartebereich bietet Raum für Lektüre und Inspiration und eine Kinderecke vereinfacht die Wartezeit für unsere kleinen Patienten. In mehreren Behandlungsräumen können Patienten parallel behandelt werden, wodurch sich Wartezeiten verkürzen. Wir arbeiten mit moderner Röntgen- und Ultraschalldiagnostik und setzen hochwertige Geräte für die Ultraschalltherapie, Reizstromtherapie, Stoßwellentherapie oder – als einzige Praxis in Bremen – die innovative SpineMED®-Methode bei Wirbelsäulenbeschwerden und Bandscheibenvorfällen ein.

Erfahrenes und freundliches Praxisteam

Unser Praxisteam besteht aus fünf Mitarbeitern. Als Ihr behandelnder Arzt, Dr. med. Gottfried Bruhn, bringe ich eine umfassende Fachqualifikation in den Bereichen Orthopädie, Unfallchirurgie, Chirurgie und Chirotherapie sowie FDM durch jahrelange praktische Erfahrung, als Leitender Arzt oder Oberarzt in diversen Krankenhäusern, mit. Meine Praxishelferinnen sind ebenfalls erfahren im Umgang mit den Patienten und helfen Ihnen freundlich weiter. Zusammen sorgen wir dafür, dass Sie nicht zu lange warten müssen, sich verstanden und gut beraten fühlen und eine zügige Erleichterung Ihrer Beschwerden erfahren.

Dr. med. Gottfried Bruhn

Geschäftsführung
15/02/2017 – 31/12/2017Facharzt im ambulanten Reha-Zentrum Magdeburg
04/2013 – 02/2017Leitender Oberarzt Orthopädie Reha-Klinik am Sendesaal Bremen
10/2010 – 03/2013Leitender Arzt der Zentralen Aufnahme des Elbeklinikums Buxtehude
07/2007Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie
08/2007 – 09/2010Chirurgischer Oberarzt interdisziplinäre Notfallstation des Universitätsspitals Basel
01/2005 – 07/2007Stellvertreter des Chefarztes der Sana-Klinik München-Solln, von August 2005 – Februar 2006 kommissarischer Leiter nach dem Tod des Chefarztes, mit allen personellen und verwaltungstechnischen Aufgaben
07/2004 – 12/2004Assistenzarzt Unfallchirurgie, Kreiskrankenhaus Riedlingen
07/2004Facharzt Chirurgie
10/2001 – 06/2004Assistenzarzt Allgemein- Gefäss- und Unfallchirurgie, Agnes-Karll-Krankenhaus Laatzen, Akademisches Lehrkrankenhaus der Medizinischen Hochschule Hannover
11/2000 – 09/2001Assistenzarzt Allgemein- Gefäss- und Unfallchirurgie, St. Johannisstift Paderborn
09/1999 – 10/2000Assistenzarzt Allgemein- und Unfallchirurgie, St. Petri-Hospital, Warburg
06/1998 – 04/1999Praktikum und Assistenzarzt Intensivmedizin, interdisziplinäres Intensivpflegezentrum Vahrenwald, Hannover
01/1997 – 06/1998Arzt im Praktikum, Allgemein- und Unfallchirurgie, Diakonie Krankenhaus, Marburg-Wehrda
PromotionPromotion bei Prof. Dr. med. S. Sell, Eberhard-Karls-Universität, Tübingen, Thema: Radiatio zur Prophylaxe heterotoper Ossifikationen nach HTP
Zusatzqualifikationen
  • Fachkunde Rettungsdienst September 1999
  • Fachkunde Strahlenschutz November 1999, Auffrischung Juli 2007, Juni 2012 und Februar 2017
  • Ultraschalldiagnostik am Bewegungssystem Januar und März 2006
  • ATLS Kurs November 2007, Refresher September 2011
  • Fähigkeitsnachweis klinische Notfallmedizin Juni 2009
  • Sozialmedizin Kurse A-D Herbst 2013
  • Chirotherapie April 2016
BildungsgangSS 1988 – SS 1996 Studium der Humanmedizin an der Eberhard-Karls-Universität, Tübingen
NebentätigkeitenNotarzt 1999 – 2004, Kassenärztlicher Vertreter 2001 – 2003